Sprunglinks

Bürgerservice

WO?

Geben Sie Ihren Wohnort ein oder den Ort, in dem Sie Kontakt mit der Verwaltung aufnehmen möchten oder nutzen Sie die Standortermittlung.

WAS?
play_arrow
Geben Sie hier Wörter ein, die beschreiben, was Sie suchen (z.B. Baum fällen) oder eine Lebenssituation (z.B. Hausbau, Heirat).
Quelle: BUS Sachsen-Anhalt (Linie6PLus)

Tuberkuloseberatung

Beschreibung

Die Tuberkulose ist eine häufig mit uncharakteristischen Beschwerden (Husten, Müdigkeit, leichtes Fieber u.a.) beginnende Infektionskrankheit, die vor allem die Lunge befällt, aber auch andere Organe betreffen kann.

Um eine Ausbreitung im Körper zu verhindern und eine Ansteckung weiterer Personen zu verhüten, ist das frühzeitige Erkennen und der Beginn der medikamentösen Behandlung wichtig.

Die Aufgaben der Tuberkuloseberatung sind:

  • Ermittlung und Untersuchung von Kontaktpersonen zu Tuberkuloseerkrankten
  • Durchführung der ambulant überwachten antituberkulösen Therapie
Spezielle Hinweise für kreisfreie Stadt Halle (Saale), Stadt

Für die Überwachung, Betreuung und Nachbehandlung von Tuberkulosekranken, deren Kontaktpersonen sowie Personengruppen mit erhöhtem Risiko einer Tbc-Erkrankung ist nach den Vorgaben des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz-IfSG) die Tuberkuloseberatungsstelle zuständig. Auch beratende Tätigkeiten werden wahrgenommen.

Die Tuberkuloseberatungsstelle führt folgende Beratungen und Untersuchungen bei Auslandsaufenthalt und bei Verdacht auf eine Tuberkulose durch:

  • Blutentnahme (QFT - Quantiferontest)
  • Tuberkulintest PPD RT 23
  • Veranlassung von mikrobiologischen Sputum-Untersuchungen
  • Röntgenaufnahme der Lunge
  • Sozialarbeit 
Spezielle Hinweise für kreisfreie Stadt Halle (Saale), Stadt
  • Personalausweis

Wo und wann Tuberkuloseberatungen durchgeführt werden, erfahren Sie beim Gesundheits- und Veterinäramt Ihres Landkreises oder Ihrer kreisfreien Stadt.

Spezielle Hinweise für kreisfreie Stadt Halle (Saale), Stadt

Terminvereinarung erforderlich, Antragstellung nach telefonischer Rücksprache

Spezielle Hinweise für kreisfreie Stadt Halle (Saale), Stadt
Zuständige Stelle
Tuberkulose: Beratung, Umgebungsuntersuchung / Röntgenarchiv
Niemeyerstraße 1
06110 Halle (Saale), Stadt
+49 345 2213236

Mo: nach Vereinbarung
Di: nach Vereinbarung
Mi: nach Vereinbarung
Do: nach Vereinbarung
Fr: nach Vereinbarung
Sa: geschlossen
So: geschlossen

Fr. Franziska Fanter

Position: Sachbearbeiterin Tuberkulose
Niemeyerstraße 1
06110 Halle (Saale), Stadt
+49 345 2213236
+49 345 2213222
Sachbearbeiterin Tuberkulose
3.01

  • Tuberkuloseberatung, Datenschutzhinweis

    Download
Karte