Sprunglinks

Bürgerservice

WO?

Geben Sie Ihren Wohnort ein oder den Ort, in dem Sie Kontakt mit der Verwaltung aufnehmen möchten oder nutzen Sie die Standortermittlung.

WAS?
play_arrow
Geben Sie hier Wörter ein, die beschreiben, was Sie suchen (z.B. Baum fällen) oder eine Lebenssituation (z.B. Hausbau, Heirat).
Quelle: BUS Sachsen-Anhalt (Linie6PLus)

Zulassung zur Erweiterungs-/ Ergänzungsprüfung für Lehrämter beantragen

Beschreibung

Wenn Sie eine Erweiterungs- oder Ergänzungsprüfung für ein Lehramt ablegen wollen, müssen Sie die Zulassung beim Landesprüfungsamt für Lehrämter beantragen.

  • Sie haben ein Lehramtsstudium an der MartinLuther-Universität Halle, der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle oder der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik absolviert und
  • Sie haben die Erste Staatsprüfung erfolgreich bestanden.
  • ausgefüllter Antrag auf Zulassung zur Erweiterungs bzw. Ergänzungsprüfung

Das Landesprüfungsamt veröffentlicht die Fristen auf der eigenen Internetseite.

Wenden Sie sich an das Landesprüfungsamt für Lehrämter (LPA).

Formulare/Online-Dienste vorhanden: Ja

Formlose Antragsstellung möglich: Nein

Persönliches Erscheinen nötig: Nein

  • Sie füllen den „Antrag auf Zulassung zur Erweiterungsprüfung“ bzw. den „Antrag auf Zulassung zur Ergänzungsprüfung“ aus.
  • Sie reichen den Antrag fristgemäß beim Landesprüfungsamt für Lehrämter (LPA) ein.
  • Bevor Sie den Antrag einreichen, sollten Sie prüfen, ob Sie zum Zeitpunkt der Zulassung die erforderlichen Leistungspunkte für das Fach nachweisen können.

Dieser Antrag ist zunächst eine Absichtserklärung und wird nur intern bearbeitet. Die eigentliche Zulassung erfolgt, wenn Sie zu den genannten Terminen persönlich erscheinen und die geforderten Unterlagen (aktuelle Immatrikulationsbescheinigung) einreichen.

Ministerium für Bildung

Zuständige Stelle
Landesprüfungsamt für Lehrämter
Franckeplatz 1 Haus 36
06110 Halle (Saale), Stadt
Bemerkung: Haus 36/36a
+49 345 77797-54
Karte