Sprunglinks

Bürgerservice

Wo?

Geben Sie Ihren Wohnort ein oder den Ort, in dem Sie Kontakt mit der Verwaltung aufnehmen möchten oder nutzen Sie die Standortermittlung.

Was?
play_arrow
Geben Sie hier Wörter ein, die beschreiben, was Sie suchen (z.B. Baum fällen) oder eine Lebenssituation (z.B. Hausbau, Heirat).
Quelle: BUS Sachsen-Anhalt (Linie6PLus)

Baugenehmigung im vereinfachten Verfahren beantragen

Beschreibung

Für einige Baumaßnahmen ist ein vereinfachtes Baugenehmigungsverfahren nach § 62  Bauordnung des Landes Sachsen-Anhalt (BauO LSA) durchzuführen, für Sonderbauten nach § 50 BauO LSA  ist ein (reguläres) Baugenehmigungsverfahren nach § 63 BauO LSA durchzuführen. Der entsprechende Bauantrag ist schriftlich zu stellen.

Näheres erfahren Sie bei der zuständigen Stelle.
 

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis, der kreisfreien Stadt und den Städten Naumburg, Stendal, Köthen, Weißenfels und Zeitz.

  • ausgefülltes amtliches Antragsformular.

Mit dem Bauantrag müssen alle für die Beurteilung und Bearbeitung erforderlichen Bauvorlagen gem. Bauvorlageverordnung eingereicht werden. Diese müssen von einer Entwurfsverfasserin oder einem Entwurfsverfasser unterschrieben sein. Diese/r muss, soweit ein Gebäude errichtet oder geändert werden soll, bauvorlageberechtigt sein. Der Bauantrag muss von der Bauherrin/dem Bauherrn und der Entwurfsverfasserin/dem Entwurfsverfasser unterschrieben sein.
 

Es fallen Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Bearbeitungsdauer: 3 Monate
Die Entscheidung über den Bauantrag nach § 62 BauO LSA muss dem Antragsteller innerhalb dieser Frist nach Antragseingang zugegangen sein. Andernfalls gilt die Genehmigung als erteilt.

Keine zuständige Stelle gefunden