Sprunglinks

Bürgerservice

Wo?

Geben Sie Ihren Wohnort ein oder den Ort, in dem Sie Kontakt mit der Verwaltung aufnehmen möchten oder nutzen Sie die Standortermittlung.

Was?

Sie wählen im zweiten Schritt dann anschließend aus, welche Informationen Sie wirklich benötigen.

Quelle: BUS Sachsen-Anhalt (Linie6PLus)

Beratung der Jugend-Migrations-Dienste

Beschreibung

Die Jugendmigrationsdienste haben als Angebot der Jugendsozialarbeit in erster Linie die Aufgabe, junge Menschen mit Migrationshintergrund, die Unterstützung am Übergang Schule/Ausbildung/Beruf benötigen, zu beraten und zu begleiten. Sie nutzen hierzu das Verfahren des Case Managements und das Instrument des individuellen Integrationsförderplans.

Über das Kontakttelefon des „Servicebüro Jugendmigrationsdienste“ können Sie sich über das Thema informieren und Ihre Fragen stellen.

Servicebüro Jugendmigrationsdienste

Adenauerallee 12-14

53175 Bonn, Stadt

Tel. : +49 228 959680

Fax : +49 228 9596830

E-Mail : info@jugendmigrationsdienste.de

Internet: http://www.jugendmigrationsdienste.de

Die Organisationen

  • Arbeiterwohlfahrt (AWO),
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA),
  •  Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS),
  •  Internationaler Bund (IB),
  • Deutsches Rotes Kreuz (DRK) und
  • Der PARITÄTISCHE Gesamtverband

und ihre jeweiligen Mitgliedsorganisationen beraten mit den Jugendmigrationsdiensten (JMD) zum Thema Integration junger Menschen mit Migrationshintergrund.

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Keine aktuelle fachliche Freigabe

Keine zuständige Stelle gefunden