Sprunglinks

Bürgerservice

Wo?

Geben Sie Ihren Wohnort ein oder den Ort, in dem Sie Kontakt mit der Verwaltung aufnehmen möchten oder nutzen Sie die Standortermittlung.

Was?

Sie wählen im zweiten Schritt dann anschließend aus, welche Informationen Sie wirklich benötigen.

Quelle: BUS Sachsen-Anhalt (Linie6PLus)

Aufnahme Fachschule beantragen

Beschreibung

Fachschulen sind Einrichtungen der beruflichen Weiterbildung. Die Bildungsgänge in den Fachbereichen schließen an Ihre berufliche Erstausbildung und an Ihre Berufserfahrungen an. Fachschulen qualifizieren Sie für die Übernahme von Führungsaufgaben und fördern Ihre Bereitschaft zur beruflichen Selbstständigkeit. Darüber hinaus können Sie schulische Abschlüsse und die Fachhochschulreife erwerben.. Der Besuch einer Fachschule kann auch die Vorbereitung auf Ihre Meisterprüfung einschließen.

Sie können die Fachschule in folgende Fachbereichen, Fachrichtungen und Schwerpunkten besuchen:

  • Agrarwirtschaft: Landwirtschaft
  • Technik
    • Bautechnik (Hochbau; Tiefbau)
    • Biotechnik
    • Chemietechnik (Produktionstechnik)
    • Elektrotechnik (Energietechnik und Prozessautomatisierung)
    • Kraftfahrzeugtechnik
    • Maschinentechnik/Maschinenbautechnik (Produktionstechnik)
  • Wirtschaft
    • Betriebswirtschaft (Finanzwirtschaft; Personalwirtschaft; Marketing; Wirtschaftsinformatik)
    • Logistik
  • Sozialwesen
    • Sozialpädagogik
    • Heilerziehungspflege
    • Heilpädagogik

Sie können die Ausbildung in Vollzeit- oder Teilzeit (berufsbegleitend) absolvieren.

Ihre Ausbildung wird mit einer staatlichen Prüfung abgeschlossen. Mit dem Abschluss wird Ihnen der Titel Bachelor Professional (DQR-Niveau 6) verliehen und Sie erhalten eine allgemeine Hochschulzugangsberechtigung.

  • Schulstandort auswählen
  • Aufnahmeformular von der Homepage der Schule herunterladen oder im Schulsekretariat vor Ort in Papierform abholen
  • Ausgefülltes Aufnahmeformular und notwendige Unterlagen entsprechend der Schulvorgaben bei der Schule einreichen
  • Nach erfolgtem Auswahl und Klassenbildungsprozess der Schule  erhalten Sie eine Mitteilung der Schule
  • Abgeschlossene Berufsausbildung (mindestens 2 Jahre)
  • Berufspraktische Erfahrungen können Sie während der Fachschule durch ein Praktikum sammeln
  • Ausgefülltes Aufnahmeformular der jeweiligen Berufsbildenden Schule (in der Regel über die Homepage der Schule verfügbar)
  • Nachweise entsprechend der geltenden Aufnahmevoraussetzungen
  • Bewerbungsschluss ist der 15.03. eines Jahres
  • Schulen können einen früheren Termin für den Bewerbungsschluss bestimmen
  • Spätere Bewerbungen können im Rahmen freier Kapazitäten berücksichtigt werden

Sie können Aufstiegs-BAföG beantragen.

Keine zuständige Stelle gefunden